Harzer Wandernadel

Werden Sie Harzer Wanderkönig

Harzer WandernadelHarzer Wandernadel

Die herrliche Natur- und Kulturlandschaft des Harzes lädt Wanderfreunde aller Altersklassen zu aussichts- und erlebnisreichen Wanderungen ein. Als Erinnerung und sichtbaren Beweis für Ihr fleißiges Wandern im schönen Harz bieten wir Ihnen einen Wanderpass und attraktive Wanderabzeichen in unterschiedlichen Leistungsstufen. Insgesamt 222 Stempelstellen führen Sie beim Wanderstempeln zu interessanten, geschichtsträchtigen oder kaum bekannten Orten im gesamten Harzgebiet. Ob Aussichtspunkt, Naturdenkmal, Bergwerk oder Burgruine, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Stempel der Harzer Wandernadel sammeln Sie in einem Wanderpass. Die Strecken zu den Stempelstellen unterscheiden sich in Länge und Schwierigkeitsgrad, damit sowohl ambitionierte Wanderer, aber auch Familien mit Kindern oder reifere Wanderfreunde bald eine Harzer Wandernadel anstecken können. Die Spielregeln zum Erlangen der Abzeichen, alle Stempelstellen und weitere Informationen finden Sie auch unter www.HarzerWandernadel.de

  • Harzer Wandernadel in Bronze
    mind. 8 unterschiedliche Stempel
     
  • Harzer Wandernadel in Silber
    mind. 16 unterschiedliche Stempel
     
  • Harzer Wandernadel in Gold
    mind. 24 unterschiedliche Stempel
     
  • Harzer Wanderkönig mit Bergkristall
    mind. 50 unterschiedliche Stempel
     
  • Harzer Wanderkaiser Harzer Eisenerz
    alle 222 Stempel der Harzer Wandernadel


Einige Stempelstellen rund um Gernrode:

  • Nr. 183 Försterblick
    Gernrode
     
  • Nr. 184 Bärendenkmal
    Gernrode
     
  • Nr. 196 Bremer Teich
    Gernrode
     
  • Nr. 185 Preußenturm
    Bad Suderode
     
  • Nr. 186 Anhaltinischer
    Saalstein Bad Suderode

drucken


Suche:

News

Veranstaltungstipps

  • 28.06.2017  
    Abendrundgang mit dem Nachtwächter oder Stiftshauptmann - Quedlinburg
    wann: 20:00   Uhr
    Kategorie: Kunst, Kultur und Literatur

    Zu abendlicher Stunde begleiten Sie den Quedlinburger Nachtwächter oder Stiftshauptmann auf ihrem Gang durch die engen Gassen der Altstadt. Sie wissen so manche Anekdote oder kuriose Geschichte aus Quedlinburgs Vergangenheit zu erzählen.

  • 28.06.2017  
    Blasiikirche - Konzert - Quedlinburg
    wann: 20:00   Uhr
    Kategorie: Musik

    THE DAD HORSE EXPERIENCE / Bremen/ Manche Dinge brauchen ihre Zeit: Erst mit 40 Jahren begann Dad Horse Ottn auf einem geschenkten Tenorbanjo Musik zu machen, beseelt davon, seiner spirituellen Suche einen Klang zu geben. Hawkwind, Washington Phillips und Johnny Cash gaben ihm Geleit. Ottn selbst singt und klingt dabei eher wie ein Hank Williams, der nicht schon vor seinem 30. Geburtstag auf dem Rücksitz seines Wagens an einer Überdosis starb. Dad Horse Ottn zieht sein Ding durch, zum Banjo kamen noch Basspedal und Kazoo hinzu. Auf diesem Instrumentarium hat er sich inzwischen eine Qualität erarbeitet, die umstandslos Gänsehaut erzeugen kann. Er selbst nennt seine Musik "Keller- Gospel", andere sprechen von "Dark Roots" oder "Underground Gospel". Inzwischen erfreut sich die Dad Horse Experience internationaler Anerkennung und tourt regelmäßig durch Deutschland, Benelux, Schweiz, Frankreich, Italien, Spanien und Portugal. Eintritt: 10,00 € ermäßigt: 8,00 €

  • 29.06.2017  
    Abendrundgang mit dem Nachtwächter oder Stiftshauptmann - Quedlinburg
    wann: 20:00   Uhr
    Kategorie: Kunst, Kultur und Literatur

    Zu abendlicher Stunde begleiten Sie den Quedlinburger Nachtwächter oder Stiftshauptmann auf ihrem Gang durch die engen Gassen der Altstadt. Sie wissen so manche Anekdote oder kuriose Geschichte aus Quedlinburgs Vergangenheit zu erzählen.