Detailansicht

Rafik Schami - Der Wunderkasten -

Der alte Märchenerzähler Bachir zieht durch die Lande. Immer wieder taucht er unerwartet auf und erzählt Kindern wie Erwachsenen die stets aufs Neue berührende Geschichte von Sami und Leila, die er aus seinem schwarzen Wunderkasten heraus zu zaubern scheint.Die Zeiten setzen dem Kasten und den darin wohnenden Bildern hart zu, und es sieht so aus, als würde auch Bachirs Erzählung der Zerstörung zum Opfer fallen. Wird es gelingen, die große Liebe des jungen Paars und die Phantasie der Zuschauer ins Heute und Morgen hinein zu retten?
In einer Mischung aus Figurenspiel, Papier- und Erzähltheater mit live vorgetragener Musik auf Laute, Theorbe und anderen Instrumenten wird Rafik Schamis Geschichte „Der Wunderkasten“ vom Figurentheater Cirqu^onflexe dargeboten.


Veranstaltungsdaten

Datum: am 13.08.2017

Zeit: um 16:00

Preisinformationen: Kinder - 6 Euro; Erw. - 9 Euro

Veranstaltungsort
Figurentheater Cirqu^onflexe
06484 Quedlinburg
Bockstraße 3
Homepage: www.cirqu-onflexe.de
Veranstalter
Figurentheater Cirqu^onflexe
06484 Quedlinburg
Bockstraße 3
Homepage: www.cirqu-onflexe.de
Email: anja.herbener@cirqu-onflexe.de
Suche:

News

Veranstaltungstipps

  • 20.10.2017  
    Abendrundgang mit dem Nachtwächter oder Stiftshauptmann - Quedlinburg
    wann: 20:00   Uhr
    Kategorie: Kunst, Kultur und Literatur

    Zu abendlicher Stunde begleiten Sie den Quedlinburger Nachtwächter oder Stiftshauptmann auf ihrem Gang durch die engen Gassen der Altstadt. Sie wissen so manche Anekdote oder kuriose Geschichte aus Quedlinburgs Vergangenheit zu erzählen.

  • 21.10.2017  
    Sonderführung - "Reformation & Elementarschule in Gernrode" - Gernrode / Harz
    wann: 10:00  12:00 Uhr
    Kategorie: Kunst, Museen, Ausstellungen

    Äbtissin Elisabeth von Weida (* 1460/61; † 1532) wird Sie höchst selbst durch die Gernrode Straßen und Gassen rund um die Stiftskirche St. Cyriakus führen. Elisabeth war von der Lehre Martin Luthers sehr angetan und führte die Reformation im Stift schon 1521 ein. Dadurch wurde Gernrode - nach Wittenberg - die vermutlich erste evangelische Ortschaft in Anhalt. Noch zu Lebzeiten strebte Elisabeth die Einrichtung einer protestantischen Schule an. Diese Schule sollte auch für die Kinder des „gemeinen Volkes“ offen sein. Eröffnet wurde die Schule im Jahr 1533. Von Anbeginn wurden hier Religion, Lesen, Schreiben und Rechnen unterrichtet. Die Führung endet mit einer Besichtigung der alten Elementarschule incl. Sonderausstellung zum Thema Reformation. Kostümführung

  • 21.10.2017  
    Abendrundgang mit dem Nachtwächter oder Stiftshauptmann - Quedlinburg
    wann: 20:00   Uhr
    Kategorie: Märkte

    Zu abendlicher Stunde begleiten Sie den Quedlinburger Nachtwächter oder Stiftshauptmann auf ihrem Gang durch die engen Gassen der Altstadt. Sie wissen so manche Anekdote oder kuriose Geschichte aus Quedlinburgs Vergangenheit zu erzählen.